Ganz schön was los, in der 17…

23. 06. 2017 | Places To Be | 0 Kommentare

Nach der intensiven und zugegebenermaßen auch ganz schön anstrengenden Arbeit in den letzten Monaten wird es endlich Zeit, euch von all den Neuerungen bei TEAMBRENNER zu berichten. Denn wir starten mit einigen Veränderungen in die sommerliche Hochsaison. So haben wir beispielsweise den langwierigen, ereignisreichen Umbau unserer Agentur in der Ferdinand-Lassalle-Straße 17 abgeschlossen und freuen uns über die neu geschaffenen Arbeitsstationen, die wunderbare Wohlfühlatmosphäre für alle Mitarbeiter & Auftraggeber und vor allem mehr Platz für unsere Seminare.

„Im Vordergrund stand für uns die Vergrößerung des Bereiches für unsere Schulungen, die alle Mitarbeiter von TEAMBRENNER durchlaufen – vom grundlegenden Einführungsseminar bis zur fachspezifischen Weiterbildung. Am Anfang der Planung im vergangenen Jahr haben wir auch mit dem Gedanken gespielt, umzuziehen. Aber die Lage hier ist einfach unschlagbar: fußläufig von der City und der Uni erreichbar. Viele unserer Mitarbeiter kommen zwischen Seminar und Vorlesung gern vorbei, um bei einem Kaffee ihre nächsten Einsätze zu planen. Zudem haben wir hier einen tollen Blick auf den Clara-Zetkin-Park, der so manche stressige Phase wieder ausgleicht. Also haben wir uns entschieden zu bleiben und umzubauen. Letztlich haben wir das komplette Büro optimiert“, erzählt Ulrike Brenner. Nun erstrahlt es in frischen Farben. Und dank der neuen Wandgestaltung mit den tollen Fotografien von Eric Kemnitz wird eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen, von der sich ab sofort gern alle selbst überzeugen können.

Doch nicht nur räumlich gab es Veränderungen. Auch das Design des TEAMBRENNER-Logos hat ein Makeover erhalten – und unsere Website gleich mit! Mit viel Liebe und Leidenschaft haben wir ihr ein neues Konzept verpasst. Besonders glücklich macht uns das neue Bewerberportal, das wir aufgrund der zunehmend aktiven Digitalisierung unserer Arbeitsprozesse geschaffen haben. „Kurze Wege“ sind das A und O. Interessenten bewerben sich daher nun ganz unkompliziert online auf die neuesten Jobs und Stellenanzeigen. Denn Ulrike Brenner weiß, was für ihr Personal wichtig ist: „Die Mitarbeiter von TEAMBRENNER, vor allem im Bereich Gastronomie und Events, sind vorrangig junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren. Diese New Generation ist im digitalen Zeitalter groß geworden. Für sie gehören Internet, Smartphones und Tablets ganz selbstverständlich dazu. Der Alltag wird unterwegs, egal von welchem Ort aus, gemanagt: der Einkauf, die Kommunikation mit Freunden oder eben auch die Suche nach einem passenden Job. Genau da setzen wir mit unserem neuen Online-Bewerbermanagement auf unserer Website an. Mit wenigen Klicks und ganz bequem können sich Bewerber auf Jobangebote oder auch initiativ bei uns bewerben. Und wir können mit diesem Tool genauso schnell und effizient darauf reagieren.“

Sowohl online als auch offline war der Restart dringend notwendig. Denn im Tagesgeschäft geht es in der Agentur ziemlich heiß her. Die Telefone stehen nicht still, ständig wird irgendetwas organisiert, geklärt, geregelt, und im Lounge-Bereich warten Bewerber auf ihr Vorstellungsgespräch. „Mit klugem Kopf und jeder Menge Leidenschaft für den Job lässt sich jede Herausforderung meistern“, lautet Ulrike Brenners Credo. Um also den Überblick zu behalten und für alle Mitarbeiter stets ein offenes Ohr zu haben, sind kurze Kommunikationswege, Schnelligkeit, Effizienz und vor allem ein kollegialer Arbeitsplatz unabdingbar. Nahbar und transparent – so wollen die ECHTENBRENNER jeden Besucher in den neuen Räumlichkeiten willkommen heißen.

Davon durften sich zuletzt unsere Auftraggeber auch persönlich bei einem „Abend der offenen Tür“ überzeugen. Selbstverständlich wurden wir dabei von unseren geschätzten Mitarbeitern unterstützt: Die Kollegen unserer drei großen Auftragsbereiche „Hostess & Promotion“, „Service“ und „Küche“ überzeugten unsere Gäste direkt vor Ort von TEAMBRENNER als Produkt & Marke. So wurden unsere Kunden herzlich von unseren Hostessen in Empfang genommen. Sommerliche Getränke wurden von unserem Servicepersonal unter der Leitung von Andrea Weigert und Erik Heiden kredenzt. Kleine, kulinarische Raffinessen servierten unsere Köche unter der Regie von Thomas Marbach von der ANSTALT für Koch- und Lebensmittelkultur. Ihnen allen gebührt ein riesiges Dankeschön, denn sie haben für die wunderbar entspannte Atmosphäre an diesem Abend gesorgt. Natürlich stand das gesamte TEAMBRENNER bereit, um Auskünfte zu erteilen, Einblicke in alle Neuheiten zu gewähren und auch jenseits des Tagesgeschäfts miteinander ins Gespräch zu kommen.

Seid ihr neugierig geworden? Kommt vorbei!

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Thomas Marbach (Die Anstalt für Koch- und Lebensmittelkultur) für die unschlagbar gute Pasta und bei Fatih Demirbas (Weinbar renkli) für den delikaten Wein.

Herzlicher Dank gilt ebenso unseren Mitarbeitern am Empfang (Julia Wagner und Johanna Haupt), im Service (Andrea Weigert, Josephine Kahnt, Erik Heiden und Rick Flehmer) sowie im kulinarischen Bereich (Markus Mundt und Alexander Rössler).

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TEAMBRENNER